Comix-Online.com -- Erlangen 2000

Preise

 

ICOM Idependent Comic Preis 2000

Max-und-Moritz-Preis 2000


 

ICOM Idependent Comic Preis 2000

Bester Independent Comic: Heinz & Pifie von Rautie
(
Edition Panel)
Bester Funny Beitrag: Die Kolkas
von Holger Hofmann
(Comicwelt Verlag)
Bester realistischer Beitrag: Der Ring des Meisters
von Geier
(Menschenblut 35,
Schwarzer Turm)
Bestes Szenario: Ulf K.
Sonderpreis: Zwerchfell Verlag
Lobende Erwähnungen: Tentakel
Kurzer Prozess
Horst
(Geier/Robi)
Tremor
Kaktus
(Laska Comics,
Gerhard Schlegel
und Elke Reinhart)

Nach oben


Max-und-Moritz-Preis 2000

Bester internationaler
Comic-Strip oder
Cartoon-Serie:
Zits
von Jerry Scott / Jim Borgman
Bester deutschsprachiger
Comic-Strip oder
Cartoon-Serie:
Touche
von (c)Tom
Bester deutschsprachiger
Comic-Künstler:
Martin tom Dieck
Beste deutschsprachige
Comic-Publikation,
Eigenproduktion:
Geteilter Traum
von Daniel Bosshart
(Edition Moderne)
Beste deutschsprachige
Comic-Publikation,
Import:
Appoximate Continuum Comics
von Lewis Trondheim
(Reprodukt)
Beste deutschsprachige
Comic-Publikation,
Sekundärliteratur:
Die deutschsprachige Comicfachpresse
von Eckart Sackmann
(Comicplus+)
Beste deutschsprachige
Comic-Publikation
für Kinder und Jugendliche:
Der Wind in den Weiden
von Michel Plessix
(Carlsen)
Bester internationaler Szenarist: Alan Moore
Spezialpreis der Jury: Das lange ungelernte Leben
des Roland Gethers
von Shane Simmons
(Maro Verlag)
Sonderpreis für das Lebenswerk: Jean Giraud / Moebius

Nach oben


 

Zurück