Comix-Online.com -- Rezis -- Dark Horse Comics

Buffy - Im Bann der Dämonen

Inhalt:



Buffy - Im Bann der Dämonen #10
Buffy - Im Bann der Dämonen #11
Buffy - Im Bann der Dämonen #12
Buffy - Im Bann der Dämonen #13
Buffy - Im Bann der Dämonen #14




Buffy - Im Bann der Dämonen #10     Cover
Carlsen ( Dark Horse )
Preis: DM 4,90 ( zwei Cover )
T: Watson, Brereton
Z: Gomez

Inhalt: US-Buffy the Vampire Slayer 7
Eine Ausgabe für die Freunde von jugendfreier Schulmädchenerotik! Buffy und ihre Freundinnen feiern eine Pyjamaparty als ein Trupp von Vampiren als Pizzaservice getarnt zu einem Picknick einfällt. Natürlich haben sie wenig Chancen und auch die Dämonin Cynthia wird schlussendlich besiegt. Leider muss dabei der Pool der Gastgeberin dran glauben; dafür können die Bewohner des Höllenschlundes jetzt aber auch baden. Werden sie in Zukunft sauberer?

Kritik:
Wie immer gibt es dazu ein Poster, Leserbriefe und Fernsehguide sowie einen Steckbrief von Robia Lamorte. Ein Comic für die jugendlichen Zuschauer der Serie auf Pro Sieben. Wer wie ich die Fernsehcomics aus den Siebzigern noch kennt, muss von dieser Serie eigentlich positiv überrascht sein. Nebst ein paar vernünftigen Infos und ´nem Poster noch eine Umsetzung, in der man die Charaktere sogar wieder erkennt!


-Bat- Note: 2
für Fans; wer das nicht ist, sollte ruhig mal reinsehen!

Nach oben



Buffy - Im Bann der Dämonen #11     Cover
Carlsen ( Dark Horse )
DM 4,90 ( zwei Cover )
T: Watson
Z: Pearson, Richards

Inhalt: US-Buffy the Vampire Slayer 8
Marty, ein Möchtegern-Filmregisseur findet eine alte Filmrolle "Der Letzte Schnitt", einen alten Horrorfilm, der nie zu Ende gedreht worden ist. Der Film hat jedoch noch eine Besonderheit, er ist nämlich beim Betrachten echt interaktiv. Sein Bewohner Fair Quinn ist ein Schauspieler, der bei Dreharbeiten unter mysteriösen Umständen "starb" und seitdem auf fünf Seelen wartet, die er seinem Meister versprochen hat. Unsere Helden und Heldinnen möchten natürlich alle beim Film groß rauskommen und so kommt es, wie es kommen muß: Buffy darf mal wieder in letzter Sekunde alle retten...

Kritik:
Schöne alte Schwarzweißhorrorfilmaufnahmen... ähh, also: witzige Story, gut umgesetzt. Auch bei diesen Zeichnern kann man gut erkennen, um welche Person es sich handelt. Die Mädchen leben in Sunnydale übrigens im ewigen Sommer, anders sind diese kurzen Leibchen einfach nicht zu erklären. Mit Internet-Steckbriefen von Buffy und Angel.


-Bat- Note: 3

Nach oben



Buffy - Im Bann der Dämonen 12     Cover
Carlsen ( Dark Horse )
Preis: DM 4,90 ( zwei Cover )
T: Watson
Z: Bennet

Inhalt: US-Buffy the Vampire Slayer 9
Angel und Buffy müssen bei einem nächtlichen Kiss-In auf dem Friedhof feststellen, dass es neue Bewohner in Sunnydale gibt, die Leichenteile vernaschen. Während sich Buffies Mutter zu alt vorkommt und ein Lifting-Institut besuchen möchte, wird ihre Tochter von einer Model-Agentur angesprochen. Trotzdem kommt sie sich im Vergleich zu Angel als alternd und unwürdig vor. Selke, eine momentan etwas lädierte grünhäutige Unschöne, hat sich passenderweise bei einem Schönheitschirurgen niedergelassen und wartet wie die Spinne im Netz auf Besserung...

Kritik:
Dieses mal mit Steckbrief von Joss Whedon, dem "Erfinder" des Ganzen. Erneut ein Mehrteiler, was eigentlich nur gut ist, denn so haben die Kreativen mehr Zeit, um den Kampfszenen einen Rahmen zu geben. So kommen die Probleme von Teenagern (Modelkarriere/Schönheit/Altern) und alleinerziehenden Müttern (Keine Zeit/Alleinsein/"Schönheit") mal in einem Comic zur Sprache. Gut so!


-Bat- Note: 2

Nach oben



Buffy - Im Bann der Dämonen 13     Cover
Carlsen ( Dark Horse )
Preis: DM 4,90 ( zwei Cover )
T: Watson
Z: Bennet

Inhalt: US-Buffy the Vampire Slayer 10
Die Geschichte geht weiter: Buffies Kolleginnen in der Modelagentur sind natürlich die Ghule, die sie am Abend vorher gejagt hat, Selke sinnt auf Rache und Buffy glaubt immer noch, dass Angel sie verlassen wird, weil ihre Schönheit vergänglich ist. Dazu gibt es ein paar schöne Kampfszenen und die Idee, Ghule als Models zu tarnen ist klasse!

Kritik:
Auch für diese Nummer gilt das zu #12 gesagte. Ich finde es gut, dass in diesem Comic auch die Probleme von Highschool-Schülerinnen angesprochen werden. Außerdem könnte sich Selke zu einer langfristig interessanten Gegenspielerin entwickeln; noch lebt sie jedenfalls und sinnt auf Rache. Ansonsten gibt es ab jetzt statt eines Steckbriefes ein zweites Poster (immer eins mit und eins ohne Buffy). Die Fernseh- und Kinohinweise sowie die Seite für Brieffreundschaften bleiben natürlich.


-Bat- Note: 2-

Nach oben



Buffy - Im Bann der Dämonen 14     Cover
Carlsen ( Dark Horse )
Preis: DM 4,90
T: Watson
Z: Bennett

Inhalt: US-Buffy the Vampire Slayer 11
Noch immer braucht da jemand dringend ein neues Make Up oder doch besser ein komplett neues Aussehen, denn der alte Körper ist schon ganz schön runzelig um nicht zu sagen ultrahässlich; nun ja, Vampirismus zahlt sich eben nicht in allen Lebensfragen aus! Doch zum Glück gibt es ja Strassenzeichner, die als wenigstens als Lebendfutter taugen.
Außerdem ist da ein Gig; nicht nur die Band von Oz sondern auch die angesagten Double-Cross mit Todd Dahl sollen auftreten und eben dieser hat sich für den Abend ein Mädchen namens Buffy als Beute ausgesucht...
Einen Korb kann eben nicht jeder vertragen, aber daraus eine Geschichte über eine nette Nacht zu zweit zu machen ist schon ein wenig dreist! Zum Glück gibt es ja noch die gute alte Hexerei, die die Frau in jedem Kerl hervorbringen kann...

Kritik:
Eine wirklich gute Story über Fans und ihre Machos! Erstens geht die Geschichte um das neue Outfit weiter (und kommt wirklich auf Touren) und zweitens gibt es eine wirklich schöne Pointe über ein paar total abgefuckte megacoole Typen, die glauben, dass sie sich alles leisten können.


-Bat- Note: 2

Nach oben

 


Zurück