Comix-Online.com -- Rezis -- Egmont EHAPA Comics

Fol

Inhalt:

Deutsche Comics

Fol   



Fol    Cover
In den Zeiten von Rübezahl
Egmont EHAPA (Ed. Vents d´Ouest)
Preis: DM 22,90 € 11,70
T: und Z : Prugne

Inhalt:F-Fol – Le Temps Du Rübezahl
Auch EHAPA hat ein kleines, wenn auch feines Fantasy-Standbein und veröffentlicht aus diesem Genre regelmäßig Schmankerln. Das Neuste spielt in einer Welt die seit zwanzig Jahren unter einem bösen Zauber liegt, denn seit dem sind die Fol verschwunden, verwandelt in Pilze u. ä., und regieren nur noch Wölfe und Gnome. Einzig eine kleine Gruppe versucht noch die Zauberfeder wieder in ihren Schrein zu bringen um den fluch aufzuheben, doch sie werden nicht nur immer weniger, da sie einfach lecker und langsamer als die Wölfe und die Schnüffler des Menschenfressers Rübezahl sind, sie sind auch keine Fol. Letzteres ist besonders tragisch, da der Fluch eigentlich nur dadurch aufgehoben werden kann, dass ein Fol die Feder an ihren Platz bringt, was ja aber nun leider nicht geht... In diese Welt kommen zwei Wanderer, von denen der erste den Weg in das Land Fol kennt, der andere nicht! Als sie angekommen sind, erschießt der Zweite den ersten, denn er hat eigene Pläne. Aus der Tasche des Erschossenen klettert ein Zinnsoldat, der plötzlich zum Leben erwacht ist und feststellt, dass er ja irgendwie zu dieser Geschichte gehört. Er stößt zu den anderen und gemeinsam versuchen sie ein weiteres Mal, die Feder an ihren Ort zu bringen...

Kritik:
Ein Märchen, dass so ganz anders daher kommt, als die Bilder und die Spielzeugcharaktere vermuten lassen, denn es ist gewalttätig, blutrünstig, fies und rücksichtslos. In perfekter Ausstattung (überformatiges Hardcover) wird eine Geschichte geboten, wie mich schon lange keine mehr gefesselt hat. Obwohl fast alle handelnden Figuren irgendwo geklaut sind (oder einem bekannt vorkommen) schafft es Prugne eine spannende Geschichte zu erzählen und in passende Bilder umzusetzen. Hoffentlich wird es hiervon mal eine Fortsetzung geben! Hit-Tipp!

-Bat- Note: 2+

Nach oben