Comix-Online.com -- Rezis -- Final Art

New Arden

Inhalt:

Deutsche Comics

New Arden Chronicles 1    New Arden Chronicles 2   
New Arden Chronicles 3    New Arden Chronicles 4   
New Arden Chronicles 5   



New Arden Chronicles 1    Cover
Final Art Comics (Originalausgabe)
Preis: 4,90
T: Pfeffer
Z: Pfeffer

Inhalt:
Ein deutscher Superheldencomic im IndipendentVerlag, angelegt auf 5 Ausgaben, in Farbe und guter Qualität und 32 Comicseiten: Respekt! Inhaltlich geht es darum, dass der ehemalige Crimelord New Ardens, Face, zurück zu sein scheint, denn es werden in kurzer Zeit 4 Leichen von Spitzeln gefunden, neben denen jeweils eine Spielkarte liegt. Unser Mensch in Strumpfhosen scheint eine Heldin zu sein, die ihren Vater aufgrund eben dieses Schurken an den Wahnsinn verlor und nun auf Rache sinnt. Auch in ihrer Alltagsbeschäftigung als Anwältin interessiert sie sich für den Fall. Tja, und dann gibt es noch den Profikiller Bastard, der 5 Mitarbeiter von Face in kürzester Zeit erledigt und unserer Heldin in die Quere kommt. Und es gibt noch ein geheimes Versuchsprogramm...

Kritik:
Die Story bietet genug Ansatzpunkte, um über fünf Ausgaben geführt zu werden. Zwar scheint sie aus allen möglichen Genreklischees geklaut zu sein (GenTechVersuchstier, Killer, Mafia, lonely Crimebuster, Anwalt), die Kombination ist aber nicht alltäglich und lässt einiges erwarten. Das Artwork ist wesentlich besser als in manchen Serien, die über den Teich geschwommen sind und es gibt einen dicken Bonus für ´ne deutsche Produktion! Also: HitTipp!!!

-Bat- Note: 2


New Arden Chronicles 2    Cover
Final Art Comics (Originalausgabe)
Preis: 4,90
T: Pfeffer
Z: Pfeffer

Inhalt:
Natürlich konnte Red Shadow Bastard entkommen, doch Face bleibt das Ziel der Beiden. Auch die Cops versuchen den Crimelord zu bekommen und stellen ihm am Hafen eine Falle. Zwar treffen sich alle Parteien auf diesem “Spiel”feld, es kommt aber zu keinen folgenschweren Kampfergebnissen; wichtiger scheint da doch, dass der Mann im Hintergrund sich als Senator Conner entpuppt und dass sich das “Versuchsobjekt” befreien kann!

Kritik:
Die Vorschusslorbeeren waren nicht verfrüht; auch der zweite Teil ist ein handwerklich durchaus als gelungen zu bezeichnendes Werk eines begnadeten Indipendentkünstlers!?! Natürlich dient auch dieses Projekt der Werbung für eine Grafik-/Designagentur, die darüber beweisen will, was sie kann. Ist ja auch korrekt, denn hier in diesem kleinen und was Comics angeht immer noch provinziellem Land ist mit Comics allein ein Lebensunterhalt kaum zu bestreiten. Also, Jungs, macht weiter, beweist was ihr könnt und habt Spaß dabei!

-Bat- Note: 2


New Arden Chronicles 3    Cover
Final Art Comics (Originalausgabe)
Preis: 4,90
T: Pfeffer
Z: Pfeffer

Inhalt:
Tja, neue Farben machen das Heft noch besser! Der entsprungene heißt Viron, hat Superkräfte und kann sich nicht entscheiden, ob es nun töten möchte oder nicht! Eigentlich möchte es nur nach Hause (also ins Labor) und seine Medikamente bekommen. Conner beauftragt jedenfalls Bastard, neben Face auch Viron zu töten, doch wieder kommt Red Shadow dazwischen... Derweil treffen sich die “alten Freunde” Conner und Face um über alte und neue Zeiten zu reden.

Kritik:
Inhaltlich wird langsam einiges klarer und zarte Fädchen werden zu stabilen Tauen. Vom graphischen her ist gegenüber der ersten Ausgabe eine deutliche Steigerung zu bemerken, die Bilder fallen allerdings nicht ins nur noch routinierte ab. Wer also Geld über hat und/oder sich für deutsche Projekte interessiert sollte hier zuschlagen!

-Bat- Note: 2-


New Arden Chronicles 4    Cover
Final Art Comics (Originalausgabe)
Preis: 4,90
T: Pfeffer
Z: Pfeffer

Inhalt:
Viron, der chamäleonartige Kräfte hat, bekommt es in der Kanalisation mit der SWAT New Ardens zu tun. In actiongeladenen Zweikämpfen beweist er (natürlich) seine Überlegenheit, ohne dabei allerdings zum Monster zu mutieren. Er will Ruhe und nach Hause! Außerdem überlebt Face wie zu erwarten war, das Treffen mit Conner nicht lange! Red Shadow (inspiriert von Red Sonja???) deckt die Verbindung zwischen Conner und Face auf; die zu Viron fehlt ihr aber noch!

Kritik:
Bis auf die Zeichnungen von der Duschqueen im grünen Handtuch ist erneut eine zeichnerische Steigerung zu vermerken, das Zeichnen von fast nackten Frauen üben wir aber noch mal, oder? Die Story nähert sich der Auflösung, es bleiben aber genug Rätsel um den letzten Teil noch mit Spannung zu lesen!

-Bat- Note: 2-


New Arden Chronicles 5    Cover
Final Art Comics (Originalausgabe)
Preis: 4,90
T: Pfeffer
Z: Pfeffer

Inhalt:
Die erste Geschichte aus New Arden findet hier ihren Abschluss! Face ist nicht tot, das Rätsel um Viron wird gelöst und Conner kann sich seine Präsidentschaftskandidatur in den Hut stecken. Eigentlich könnten alle glücklich und zufrieden nach Hause reiten, bliebe da nicht noch ein wenig Zweifel im Hintergrund... Tatsächlich schafft Maximilian Pfeffer es, die Story zu einem vernünftigen Abschluss zu bringen und trotzdem das Gefühl wachzuhalten, dass da noch was kommt (was auch geplant ist).

Kritik:
Ein würdiger Abschluss, der Lust auf mehr macht! Macht weiter, lasst uns Teil haben an der weiteren Entwicklung New Ardens und seiner Heldin Red Shadow. Die Mischung aus ein bisschen Superhelden, Thriller und Detektivgeschichte im modernen Computeranimierten Stil ohne zu große Titten und Muskeln müsste auch weiter seinen Platz im Deutschen Comicdschungel finden!

-Bat- Note: 2-


Nach oben