Comix-Online.com -- Rezis -- Carlsen Comics

Digimon Adventure

Inhalt:

Deutsche Comics

V Tamer 01 Disc 1   
V Tamer 01 Disc 2   



Digimon Adventure V Tamer 01 Disc 1     Cover
Der perfekte Trainer
Carlsen
Preis: € 7,00
T: Hiroshi Izawa
Z: Ten-Ya Yabuno

Inhalt:
Das Abenteuer des jungen Taichi beginnt damit, dass er bei einem Wettbewerb disqualifiziert wird, weil in seinem Digivice ein Digimon ist, das es gar nicht gibt. Als er dann sein Digivice untersucht, wird Taichi (Spitzname: Tai) vom Digivice in die Digiwelt auf den Kontinent Folder befördert. Dort lernt er Gabo, das Gabumon kennen. Es zeigt Tai und Zero den Weg zum Schloss Holy Angel. Ach ja: Zero! Zero ist Taichis nicht existentes Digimon, das in der Digiwelt real geworden ist. Am Schloss angekommen müssen sie noch gegen Riesengekomon und Kuwagamon kämpfen bis sie endlich zu Holyangemon kommen. Dieses erzählt dann, warum Tai in der Digiwelt ist: seine Aufgabe ist es, Demon zu besiegen. Doch bevor er in Demons Schloss kommen kann, muss er fünf Tags finden. Tags sind Anhänger, die man braucht, um Siegel zu brechen, in diesem Fall die Tür zu Demons Schloss. Nachdem Tai nun seine Bestimmung erfahren hat, macht er sich mit Zero und Gabo auf den Weg. Sie treffen zunächst auf Etemon, der ihnen mitteilt, dass er ein Diener Demons sei und an den Stellen, an denen die Tags versteckt sind, böse Digimon als Wachen aufgestellt hat. Nach kurzer Zeit trafen sie auf Dark Tyrannomon und Deltamon, die zwar beide böse Digimon waren, jedoch kein Tag beschützten. Zero wurde mit beiden spielend fertig. Kurz darauf erschien noch ein Monster: Tryceramon. Dieses Digimon war nicht mehr so leicht zu besiegen, doch nach einem sehr heftigen Kampf war auch diese Monster geschlagen. Den ersten Tag hatte Tai also schon gefunden... Im Kapitel „Training volles Rohr!“ sind die drei Abenteurer am Meer. Dort vermuten sie auch den zweiten Tag. Sie treffen auf Gon, das Gomamon, das Zero das Schwimmen beibringt. Anschließend führt es Tai und Zero zu Whamon, von dem Tai ein neues Digivice 01 geschenkt bekommt. Mit diesem kann Tai sehen, wie viele Kraftpunkte (KP) der Gegner noch hat. Plötzlich stirbt Whamon und die Freunde werden von Marin Devimon angegriffen...

Kritik:
Dieses Buch ist viel spannender als die Digimon Anime! Es ist ziemlich gut gezeichnet, lustig und bunt. Abwechslungsreich ist es auch! Besonders gut finde ich, dass nur eine Hauptfigur aus der Serie mitspielt. Ich bin schon auf andere Digimon-Mangas gespannt!

-Jamma-Pi- Note: 2+

Nach oben


Digimon Adventure V Tamer 01 Disc 2     Cover
Duell der Trainer
Carlsen
Preis: € 7,00
T: Hiroshi Izawa
Z: Ten-Ya Yabuno

Inhalt:
Der Junge Tai, der durch einen Zufall in die Digiwelt gelangt ist, kommt mit seinem Monster Zero und einem Helfer namens Gabo an einem Schloss an, in dem sie den dritten Tag vermuten. Tags sind Anhänger, die Siegel brechen können. Die Drei suchen die Tags, da sie sich einem Monster namens Dämon stellen wollen, das in einem von einem Siegel beschützten Schloss wohnt. Deshalb muss Tai fünf Tags finden (soweit die Info für Nichtwissende!). Am Schloss treffen sie dann ein sehr ängstliches Patamon, das zwar angeblich helfen will, dann aber Tai und Co. in eine Falle lockt. Dort werden Tai und Gabo durch ein Gas ohnmächtig. Bereits nach kurzer Zeit werden sie wieder wach und wollen weitergehen als sie von Candlemon angegriffen werden. Zero hat mit ihm keine Mühe, verhält sich nach dem Kampf aber sehr seltsam. Er behauptet, dass Tai lieber Patamon als Monster haben möchte und Zero ihm nichts mehr bedeute. Deshalb möchte Zero gegen Patamon kämpfen, doch Tai, Gabo und Patamon hauen einfach ab. Plötzlich verwandelt sich Patamon in ein Bakemon. Gabo kann es zwar besiegen, doch Tai wird bei dem Kampf schwer verletzt. Als Gabo dann (auf Tais Befehl hin) wegläuft, wird Tai von Vademon gefangengenommen. Als der protestierende Zero dann bei Vademon auftaucht, befiehlt Vademon Zero auf Tai zu schießen. Zero schießt tatsächlich! Allerdings hatte Gabo ihn enthypnotisiert, so dass er wieder frei war und auf Tais Ketten schießen konnte. Nach einem spannenden Kampf aller gegen Vademon erhält Tai seinen dritten Tag... Auf der weiteren Reise gelangen Tai, Gabo und Zero nach Star City. Dort werden sie von Starmon, Gekomon und Tyrannomon zu einem Wettbewerb herausgefordert,. An einer Metallfabrik treffen sie auf einen weiteren Trainer: Neo Saiba, einen alten Freund Tais. Er besitzt zwei Digimon, die sich vereinigen können. Zero muss gegen die beiden um das vierte Tag kämpfen... Dazu gibt es noch eine Kurzgeschichte über einen Jungen, der ein Digimon in der Menschenwelt trainiert und einen sehr starken Gegner besiegt, obwohl sein eigenes Monster sehr klein ist. Eine Geschichte ohne Sinn. Na ja...

Kritik:
Der zweite Band der Digimon Adventure Serie ist eigentlich ziemlich gut. Ich verstehe nur nicht, warum dieser Band nur zu einem Drittel bunt ist. Obwohl der erste Band komplett farbig war, kosten beide gleich viel, und ich dachte immer, farbige Bücher seien teurer. Na ja, ansonsten ist dieses Buch gut, und Digifans, die diesen „Fehler“ verzeihen können, sollten es sich unbedingt kaufen!!!

-Jamma-Pi- Note: 2

Nach oben


Zurück