Comix-Online.com -- Rezis -- Egmont Manga & Anime Comics

Fushigi Yuugi

Inhalt:

Deutsche Comics

Fushigi Yuugi 1 + 2



Fushigi Yuugi 1 + 2    Cover
EMA ()
Preis: € 4,99
T: Watase
Z: Watase

Inhalt:Jp-Fushigi Yuugi Vol. 1
Die beiden Freundinnen Miaka und Yui entdecken ein uraltes chinesisches Buch. Daraus erfahren sie vom Abenteuer eines Mädchens auf der Suche nach den sieben Sternbildern. Kaum blättern sie um, finden sie sich im Buch wieder. Schon erscheinen zwei Sklavenhändler auf und wollen sie mitnehmen, doch dann taucht der gutaussehende Tamahome auf und rettet sie. Aber als Miaka zurück in ihre Welt will, hält sie der Kaiser für die Hüterin des Suzaku, eines der vier Götter, von denen jedes Land einen besitzt. Die vier Götter sind eigentlich 28 Sternbilder, die zu siebt in den vier Himmelsrichtungen stehen. Sie kann nur mit Hilfe des Fürsten Tai-Itsu in ihre Welt zurück. Aber so einfach es klingt, so schwer ist es auch, denn der Fürst stellt sie auf die Probe: Miaka, die schwerbesessen vom Essen ist, kann nicht widerstehen und tappt in seine Falle. Als Tamahome sie retten will, muss er sich mit ihrem bösen „ICH“ anlegen. Aber je mehr das böse ICH verletzt wird, desto mehr muss auch Miaka leiden. Als es Tamahome gelingt, es umzubringen, lebt Miaka noch; schnell machen sie sich auf den Weg zum Fürsten. Dieser vermutet allerdings, dass es etwas geben müsse, was die beiden Welten verbindet, und sieht seine Chance, das jetzt zu entdecken. In diesem Moment fällt es Miaka auf: Beide, Miaka und Yui haben die gleiche Schuluniform. Sofort versuchen sie es und es klappt: Miaka ist wieder zu Hause. Nur: Yui musste dafür in die Fantasiewelt! Miaka ist zwar zurück in ihrer Welt, doch sie findet eine Überraschung...

Kritik:
Wer es noch nicht weiß: Yun Watase ist eine Frau! Eine gute Geschichte und sehr gut gezeichnet! Sie hat für ihren ersten Manga sogar eine wahre Göttersage benutzt. Großes lob an Yun Watase! Fushigi Yuugi ist eine Mischung aus Fantasy, Comedy und ist ein bisschen traurig. Am besten, ihr testet ihn erst an, denn nicht jeder ist der Meinung, das es lustig und humorvoll wird.


-Tugrul- Note: 2/3

Nach oben


Nach oben


Zurück