Comix-Online.com -- Rezis -- Panini Comics - Planet Manga

Kirara

Inhalt:

Deutsche Comics

Kirara 4
Kirara 5



Kirara 4 Cover
Planet Manga (Shueisha)
Preis: € 7,65
T: Yui
Z: Yui

Inhalt:Jp-Kirara 23 – 28
Das Gespenst, das mit seinem lebenden Abbild und deren Freund zusammen leben muss, bringt weiter die Welt gehörig in Unordnung, denn erstens dürfen nicht alle von seiner Existenz wissen und zweitens möchte es (oder sie?) endlich ihren Freund verführen. Davor haben die Götter (oder wer auch immer) aber noch gehörige Schranken gesetzt, denn zunächst einmal muss Kirara mit einem Engel fertig werden, der angeblich helfen will, tatsächlich aber höchst eigennützige Ziele verfolgt.

Kritik:
Ein harmloser aber netter Erotik-Manga, der ohne zu weit zu gehen auf witzige Art einige Probleme des Erwachsenwerdens thematisiert. Wie schaffen es die Leute bloß, ihre Unschuld zu verlieren? Wenn das so einfach wäre, gäbe es unzählige Filme weniger und die Musikindustrie wäre auf einen Schlag erledigt. Hier das ganze also im Manga, der wie z. b. auch Video Girl Ai das Ganze aus der Schüler(innen)perspektive aufzieht. Witzig!


-Bat- Note: 2


Kirara 5 Cover
Planet Manga (Shueisha)
Preis: € 7,65
T: Yui
Z: Yui

Inhalt:Jp-Kirara 29 - 35
Freizügig und spaßig geht es weiter : zunächst einmal ist ein Monster zu bekämpfen, dass eigentlich mittels Alkohol (!) hätte besänftigt werden sollen, das aber wegen der Ausgelassenheit der Mädels (!) außer Kontrolle geraten ist. Ansonsten geht es nur um das Eine: Wie wird man(n) erwachsen und wie geht frau damit um. Mal ist es zu schnell, dann wieder nicht schnell genug; und dann sind da auch noch die Eltern...

Kritik:
Erfrischend spaßig und sich selbst (und alle anderen) überhaupt nicht ernstnehmend kommt der leider vorletzte Band daher, der wieder ein Feuerwerk an Witz zündet. Die Serie leidet wahrscheinlich nur an mangelnder Fernsehpopularität! Tipp!


-Bat- Note: 2


Nach oben


Zurück