Comix-Online.com -- Rezis -- Panini Comics

Spider-Girl

Inhalt:

Deutsche Comics

Spider-Girl 1/2   
Spider-Girl 7   Spider-Girl 8   


Spider-Girl 1/2    Cover
Panini (Wizzard)
Preis: € 3,10
T: DeFalco
Z: Frenz

Inhalt:US-Spider-Girl 1/2
Das Spinnenmädchen ist zurück! Zumindest bald! Und damit alle sich schon einmal einstimmen können, gibt es die seltene US-Wizzard-Ausgabe als Special! May Parker muss feststellen, dass ihr Schulfreund Jimmy, lieb aber trottelig, plötzlich mit der heißesten Matratze der Schule datet. Soll sie ihn warnen? Sie entschließt sich, ihm seinen möglichen erfolg wider besseres Wissen nicht zu verbauen. Auf dem Heimweg sieht sie, wie Wild Thing, eine eigentlich auf der Seite der Guten stehende Superfrau, zwei Polizisten angreift, die sie schon einige Zeit verfolgt, da sie bei ihnen von ihrem Spinnensinn gewarnt worden war. Reflexartig greift sie die Mutantin an und liefert sich ein sehenswertes Duell, nur um nach dem für sie glücklichen Ende festzustellen, dass die beiden Beschützten mitnichten Cops waren sondern entflohene „böse“ Mutanten...

Kritik:
Jaja, Trau, Schau, wem? Nicht immer ist der erste Eindruck der richtige, aber anders herum ist es eben auch nicht wahr! Das Leben ist halt auch in Superheldencomics nicht mehr so einfach... Das Problem bei den Wizzard-Ausgaben ist oft, dass sie sich an ein Publikum richten, das bestenfalls den Namen des Helden/der Heldin schon mal gehört hat. Voraussetzungen kann man daher vergessen. Dafür ist die Story ganz ordentlich! Die Zeichnungen sind sehr marveltypisch. Als Appetithappen genau richtig und so war es ja auch gedacht!

-Bat- Note: 3+

Spider-Girl 7    Cover
Panini (Marvel)
Preis: € 7,65
T: DeFalco
Z: Oliffe

Inhalt:US-Spider-Girl 1999 + 13 - 15
Nach einer langen Zwangspause ist May Parker zurück! In dieser Realität ist die Tochter von Peter Parker und Mary Jane nicht gestorben, sondern hat die Superkräfte ihres Vaters geerbt. Dieser hat sich zur Ruhe gesetzt, doch sein rebellisches Töchterlein hält nichts davon, dem unrecht nur zuzusehen. Spontan und aufbrausend nimmt sie gegen den Willen ihrer Eltern den Kampf auf und teenagert sich gleichzeitig durch ihre College-Zeit. Die erste Nummer bringt eine Konfrontation mit Misery, die es auf die Psyche unserer Heldin abgesehen hat. Danach ist eines der entscheidendsten Probleme überhaupt für (amerikanische) Kids zu lösen: bin ich cool genug für die coolste Gang? Hier scheinen es die neuen Rächer zu sein... Danach gibt es ein Team-Up mit Daredevil gegen Kaine und Spider-Girl fehlen sowohl die wichtigsten Informationen als auch das Kampfglück und so verliert sie zweifach... Doch diese Schlappe könnte gleich wieder ausgewetzt werden im Kampf gegen Mr. Abnormal!

Kritik:
Das richtige für nach dem Spidey-Film und vor der neuen Buffy-Staffel! Irgendwie ist es eine College-Serie und doch hat es etwas von „normaler" Marvel-Superhelden-Serie. Das richtige zum relaxen halt. Und damit das besonders gut geht, gibt es jetzt immer (meint: alle zwei Monate!) gleich vier US-Hefte im Sparpack! Wenn das kein Angebot ist.

-Bat- Note: 2-

Spider-Girl 8    Cover
Panini (Marvel)
Preis: € 7,65
T: DeFalco
Z: Oliffe

Inhalt:US-Spider-Girl 1999 + 16 - 18
Liebesprobleme, Dates, versetzte Wartende und ein paar Mutanten tummeln sich in den drei regulären Ausgaben. Neben anderen alten Bekannten taucht auch Kaine wieder auf und May muss ihrem Vater Rede und Antwort stehen, denn eigentlich sieht er das ganze Superheldenzeugs mehr aus der angstvoller-Vater-Perspektive denn aus der ich-hab-aber-Spaß-und-mir-wird-schon-nichts-passieren-Sichtweise. Damit verbunden ist natürlich auch ein Vertrauens-Konflikt, denn die eine tut etwas, obwohl sie weiß, dass sie das nicht darf, und der andere traut ihr nichts zu, ohne sich damit auseinander zu setzen . Mit diesem Problem und den daraus resultierenden Selbstzweifeln beschäftigt sich auch die nächste Annual-story.

Kritik:
Gut zu lesen, für Mavel-Verhältnisse auch ganz gut gezeichnet (nicht ganz modern, aber auch nicht old-fashioned), spannend, ein bisschen an High-School-Soaps angelehnt und noch immer wieder neu. Diese Serie könnte in diesem Format ihren Platz am Markt finden. Verdient hätte sie es!

-Bat- Note: 2-


Nach oben