Comix-Online.com -- Rezis -- Panini Comics

Der mächtige Thor - 2003

Inhalt:

Deutsche Comics

Der mächtige Thor 1   Der mächtige Thor 2
Der mächtige Thor 3   Der mächtige Thor 4
Der mächtige Thor 5   



Der mächtige Thor 1    Cover
Panini (Marvel)
Preis: € 4,00
T: Jurgens
Z: Immonen, Raney

Inhalt:US-The Mighty Thor (vol. 2) 44 + 45
Alles neu macht - in diesem Fall - nicht der Mai sondern bereits der Jan/Feb 2003, denn Panini relauncht einige Serien, so auch Thor. Odin ist tot und sein Sohn muss plötzlich den Thron nicht nur übernehmen, sondern auch ausfüllen. Dazu gehört neben dem Repräsentieren und dem Treffen von Entscheidungen auch der erfolgreiche Kampf um die Herzen der Untergebenen. Nicht alle sind von Thor und seinen Qualitäten überzeugt, ja, sie glauben nicht einmal daran, dass Thors Prioritäten wirklich auf Asgards Seite liegen. Dazu kommt natürlich noch der kleine Fiesling Loki, der wie immer eigene Pläne verfolgt. Die erste Nummer ist übrigens die Nuff Said-Nummer, in der - wie in allen anderen auch - die Story ohne ein einziges Wort auskommen muss.

Kritik:
Ob dieser Neustart wirklich sein musste, sei dahingestellt. Tatsächlich bietet diese (Doppel-)Nummer aber eine gute Möglichkeit für Neulinge, einzusteigen und an den Abenteuern des nordischen Gottes teilzuhaben. Für Traditionsbewusste ist das Ableben das (Asen-)Göttervaters und die Tatsache, dass Thor momentan keinen menschlichen Körper hat, sicherlich fast ein Sakrileg, es eröffnen sich dadurch aber spannende neue Perspektiven!

-Bat- Note: 2+


Der mächtige Thor 2    Cover
Panini (Marvel)
Preis: € 4,00
T: Jurgens
Z: Raney, Bennet

Inhalt:US-The Mighty Thor (vol. 2) 46 + 47
Da Thor sich jetzt in Asgard aufhalten muss und die täglich Regierungsgeschäfte zu bewältigen hat, kann er sich nicht mehr auf der Erde aufhalten. Außerdem wird es ihm, der vorher nur zu gerne ein Held war, einfach langweilig. Also lässt sich auf einen Feldzug ein, den er vielleicht besser nicht begonnen hätte. Derweil tritt auf der Erde Tarene in ihrer Eigenschaft als Thor Girl ihre neue Beschützer-Rolle an. Bei ihren ersten Einsätzen geht allerdings so viel schief und zu Bruch, dass die Menschheit besser ohne Heldin als mit überleben könnte. Um dem abzuhelfen, versucht Tarene, Magie zu benutzen, doch diese erweist sich, wie fast immer, als zweischneidiges Schwert und stürzt sowohl Thor Girl als auch den großen Thor in eine lebensbedrohliche Situation.

Kritik:
Eine spannende mehrteilige Saga beginnt hier, die uns einen Einblick sowohl in das Seelenleben der neuen Heldin verschafft als auch in das des frustrierten und von vielen seiner Untergebenen abgelehnten neuen Asenführers. Natürlich stehen die Geier schon in den Startlöchern… Von der Grafik her kann Wechsel eine konstante Linie ein: realistisch und schnell! Weiter so!

-Bat- Note: 2


Der mächtige Thor 3    Cover
Panini (Marvel)
Preis: € 4,00
T: Jurgens
Z: Bennett, Raney

Inhalt:US-The Mighty Thor (vol. 2) 48 + 49
Selten hat man die Möglichkeit, verschiedene Outfits eines Helden in ein und derselben Ausgabe vergleichen zu können, hier ist es der Fall: Die alte Version in Form des halb menschlichen, halb göttlichen Wesens und die neue, rein göttliche und wesentlich männlichere Version treten hier beide an, da ein Spiegel in der Wohnung von Enchantress sowohl Jake Olson wieder zu Thor macht, als auch den echten - wenn auch geschwächt - weiter existieren lässt. Jake kämpft gegen Gargoyle, der gerade Thor Girl zu Brei gehauen hat und gegen Desak, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle Götter zu vernichten, während der echte Thor mit einem Trüppchen Asen gegen die Eisriesen kämpft. Natürlich hätten beide in dieser Konstellation keine Chance, doch Amora beschließt einzugreifen. Schließlich will sie ja noch an der Seite des obersten Gottes thronen.

Kritik:
Mit der neuen Storyline, die sich an deutlich ältere Leser richtet, haben es die Verantwortlichen tatsächlich geschafft, diesen Klassiker unter den Marvel-Serien zu einer der spannendsten aktuellen Reihen zu machen. Sehr ansprechende, detailreiche und innovative Zeichnungen, ein spannender Handlungsbogen, Monster, die auch tatsächlich wie welche aussehen, ohne dabei aber auf Muskeln und Nieten reduziert zu werden. Kurzum: Wer die aktuelle Serie nicht kennt, sollte unbedingt mal reinlesen!

-Bat- Note: 2


Der mächtige Thor 4    Cover
Panini (Marvel)
Preis: € 4,00
T: Jurgens
Z: Raney

Inhalt:US-The Mighty Thor (vol. 2) 50
Das große Finale des ersten Runs des Donnergottes als Asenchef! Die Opposition im eigenen Lande ist groß geworden und die Missgunst auf das Interesse des Herrschers an den Menschen ebenfalls. Außerdem ist da natürlich auch noch Loki, der das Feuer zu schüren weiß. Gut, dass wenigstens die Menschen Thor fürchten und das Amora und Balder ihm (noch) zur Seite stehen. Für die Menschen wird sich jedenfalls in Zukunft einiges ändern, denn Thor hat genug von Kriminalität.

Kritik:
Das Ende ist etwas zu pathetisch, ansonsten handelt es sich aber um eine sehr gute Jubelnummer, die dem neuen göttlichen Wesen des Helden entspricht. Außerdem dürfen alle mitwirken, die in Thors neuerem Comicleben eine mehr oder weniger große rolle eingenommen haben. Für Thorfans sowieso ein Must-Have, für alle anderen eine empfehlenswerter Versuch, da die Story auch ohne die anderen Teile nachvollziehbar ist. Vor allem ist sie die Grundlage für die Dinge, die da kommen werden!

-Bat- Note: 2+


Der mächtige Thor 5    Cover
Panini (Marvel)
Preis: € 4,00
T: Jurgens
Z: Raney, Jurgens

Inhalt:US-The Mighty Thor (vol. 2) 51 + 52
Eine Stadt im Himmel über New York? Logisch, dass Spider-Man da mal nachsehen muss, oder? Schade nur, dass Beide so völlig unterschiedliche Ansichten über Macht und Verantwortung haben. Und dann gibt es ja noch das Militär, dass nur eine Lösung kennt: Raketen (im übrigen meine ich hier nicht das amerikanische sondern jedes Militär, denn wurzelt in der Denkstruktur des Freund-Feind-Denkens). Die zweite Story bringt eine wichtige Episode, die das Verhältnis von Thor, Thialfi und Balder betrifft. Thor wird auf der Erde und in Asgard sowohl dafür verflucht, dass er sich überhaupt einmischt, als auch dafür, dass er sich auch um Anderes kümmert. Hier eine Machtbasis zu begründen ist so leicht nicht!

Kritik:
Der Serie tut es augenscheinlich gut, von Dan Jurgens betreut zu werden, denn er führt Thor aus der reinen Action-Serie hin zu politischen, philosophischen und vor allem spannenden Pfaden die ein hohes Niveau erreicht haben. Da auch die zeichnerische Qualität stimmt, ist Thor momentan wohl eine der spannendsten Serien auf dem deutschen Markt!

-Bat- Note: 2-


Nach oben