Comix-Online.com -- Rezis -- Salleck Publications

Chinaman

Inhalt:

Deutsche Comics

Chinaman 4   



Chinaman 4    Cover
Die Rostfresser
Salleck Publications (Dupuis)
Preis: € 12,90
T: TaDuc
Z: Le Tendre

Inhalt:F-
Und noch ein Western? Ja, aber was für einer. Sicherlich ein wenig inspiriert von der Kult-TV-Serie Kung Fu reitet ein Chinese in der zweiten Hälfte des vorletzten Jahrhunderts durch den amerikanischen Westen der John Chinaman genannt wird. Er hat neben der alltäglichen Ungerechtigkeit und Gewalttätigkeit logischerweise auch mit Rassismus zu kämpfen. Dieser begegnet ihm nicht nur von Seiten seiner Feinde, auch diejenigen, denen er helfen möchte, haben oft genug mit ihren Vorurteilen zu kämpfen. Auf seiner Reise gerät Chinaman auf eine Baustelle der transkontinentalen Eisenbahn und damit mitten in einen der traditionellen Konflikte zwischen Iren und Chinesen die beide als billige und willige Arbeitskräfte ausgebeutet wurden. Da Arbeiter am Besten dadurch klein gehalten werden, dass man sie auf angebliche Feinde im eigenen Lager loshetzt, werden auch hier Zwistigkeiten nicht beigelegt sondern geduldet. Als es jedoch zu heftig wird kann Chinaman dem Wunsch seiner Landslaute sie zu führen und zu beschützen nicht mehr widerstehen.

Kritik:
Ursprünglich erschienen die ersten beiden Bände dieser Reihe in Deutschland bei Splitter, obwohl sie eigentlich dort immer ein kleiner Fremdkörper waren. Ihre neue Heimat haben sie bei Eckart Schott gefunden, der damit bereits drei Western (Trent, Die Blauen Boys und eben Chinaman) im Programm hat. Interessant ist gerade der Outlaw-Aspekt der hier anders als gewohnt daherkommt. Kein Rinderbaron hat einen Unschuldigen in die Außenseiterrolle getrieben, kein Marshall verfolgt unbarmherzig einen Unschuldigen sondern der Held ist hier wirklich schuldig und taugt eigentlich gar nicht für die Heldenrolle, denn er ist ein unheilbar Ausgestoßener: er ist Gelb! Der Konflikt zwischen der scheinbar nichtguten Position und dem edlen Handeln macht einen großen Teil des Reizes dieser Serie aus. Dazu kommen die sehr guten Zeichnungen und die große Fähigkeit des Story-Aufbaus! Hit-Tipp!

-Bat- Note: 2

Nach oben