Comix-Online.com -- Rezis -- Salleck Publications

Sammy und Jack

Inhalt:

Deutsche Comics

Sammy und Jack 32   



Sammy und Jack 32    Cover
Zwei Gorillas und ein Scheinheiliger
Salleck Publications ( Dupuis )
Preis: € 10,00
T: Cauvin
Z: Jean-Pol

Inhalt:
Und noch ein Klassiker, der seine Heimat bei Salleck gefunden hat! Die ganz alten unter euch werden sich noch an die Primo-Hefte erinnern, die neben vielen anderen Perlen auch die Geschichten aus der Prohibitionszeit veröffentlicht haben. Später landete die Serie dann bei Carlsen um von den Reinbeckern als nicht profitabel genug gecancelt zu werden. Alle fehlenden Bände sollen jetzt mit ca. 3 Bänden pro Jahr in diesem Verlag nachgeliefert werden! Im 32. Band von 1996 wird Elliot Ness gleich zu Beginn angeschossen und schwer verwundet. Da zu erwarten ist, dass Al Capone diesen Umstand nutzen wird, um den verhassten Gegner zu beseitigen, soll Elliot aus der Stadt geschafft werden. Problematisch ist dabei nur, dass der FBI-Mann auch einen psychischen Schaden erlitten hat, denn er hält sich für einen Kirchenmann. Den potentiellen Verwicklungen ist also Tür und Tor geöffnet, die Spiele mögen beginnen...

Kritik:
Eine Klamotte im bekannten aber eben auch beliebten Stil, der das Magazin Spirou zu einer der beliebtesten und langlebigsten Jugendzeitschriften hat werden lassen. Gags, Situationskomik und Slapstick wechseln sich ab und lassen ein trotzdem noch spannendes Abenteuer aus einer Zeit ablaufen, die zumindest die Älteren aus dem Fernsehen und Kino zur Genüge kennen. Für heutige Kids ist das Ganze dagegen wohl fast kryptisch, denn Elliot Ness, Al Capone und Prohibition dürften den Wenigsten etwas sagen. Lasst euch das ganze erklären und genießt einfach! Nach spätestens drei Folgen habt ihr dann alles verstanden und zum Lachen braucht ihr die Detailkenntnis sowieso nicht!

-Bat- Note: 2-

Nach oben