Comix-Online.com -- Rezis -- Comicwelt-Verlag

Die Kolkas

Inhalt:

Deutsche Comics

Die Kolkas #1




Die Kolkas #1     Cover
Zeit der Finsternis
Comicwelt Verlag
DM 19,90 Softcover, DM 49,90 lim. Hardcover
T: und Z: Hofmann

Inhalt:
Die Kolkas sind liebevolle Gnubbel. Sie leben in ihren Dorf und sind so freundlich, dass man den Comic eigentlich wieder zumachen müsste, wäre da nicht die Tatsache, dass sie sich ganz plötzlich fast komplett selber ausgerottet hätten. Und genau davon handelt diese Mär, die da der Ingredienzien Gewalt, Verrat, Zauberei, Sprachfehler und Schwerter und nicht zuletzt Tarzan hat. Eigentlich ist es der uralte Konflikt: Das Böse gegen die Langeweile, doch diesmal gerät er aus den Fugen, den der üble Trank ist so mächtig, daß die Aggression der kleinen Gnubbel zu schnell ein Ende zu finden scheint; so muss im Zuge der Fortsetzungslogik ein Gegenmittel her.

Kritik:
Wieder ein schwarzweisser deutscher Independentfunny, aber dieser ist nicht nur preisgekrönt (ICOM2000 in Erlangen; Kategorie: Funny), er ist auch noch lustig! Die dahintersteckenden Ideen sind nicht neu, aber klasse geklaut und kombiniert und die Kolkas sind wirklich schön! Außerdem sind 120 Seiten als Teil 1 einer zumindest auf zwei Bände angelegten Geschichte auch nicht zu verachten. Nur: Bitte, bitte lieber Holger Hofmann: Ein Album im Jahr sollte es sein...



-Bat- Note: 2

Nach oben