Inhalt:

Deutsche Comics

Menschenblut #34




Menschenblut #34     Cover
Eisenfresser Comix
Preis: DM 6,80
T & Z: Dirty Deeds: Lehmeyer; Henker von Bad Salzuflen: Mille & Petra; Wrong Chainsaw Massacre: Pavlenko; Wolf im Pferdestall: Greiss; Cap. Bunny: Bommer & Geier
Nur für Erwachsene!

Inhalt:
Die neueste Ausgabe des Splatter-Kult-Blattes bringt uns wie gewohnt Blut und Sex pur, diesmal allerdings sogar mit einem Happy End. Nein, keine Angst, es ist nicht so, dass sich grundlegend etwas geändert hätte; nur wird ein Massenmörder nicht wie in amerikanischen Filmchen durch die Spritze vom Leben zum Tode befördert, er erhält stattdessen die Post, die Massenmörder im Knast immer bekommen...
Ansonsten gibt es zwei Folgen Pulp Fiction für Splatters, ein Eilzustellung in Vietnam und ein Zusammentreffen von Prostituierten und Männern, die diesmal die Verkleidung (und Ausrede) von Monstern haben. Wie immer enden dabei die Schwächeren tot, während die Figuren, die Kampfhunde dabei haben überleben (allerdings nicht wegen sondern trotz der Hunde). Nun überlegt mal schön...

Kritik:
Diesmal nix für VeganerInnen (By the Way: Grüsse an Diana Sasse; die Zeichnung aus Dortmund ist superb!)!?!

-Bat- Note: Ohne Wertung

Nach oben