Comix-Online.com -- Rezis -- nightfall studios

intravenös

Inhalt:

Deutsche Comics

intravenös 1    intravenös 2
intravenös 3    intravenös 4



intravenös 1/4     Cover
Nightfall studios/Zwerchfell Verlag (Originalausgabe)
Preis: € 3,50
T: Kießler
Z: Schukalla

Inhalt:
Eine Welt, die fast von heute sein könnte. Dunkel, regnerisch (wie immer!) voll mit netten Subkulturen und gelenkt von Fieslingen aus ihren Konzernzentralen. Da, jetzt die erste Änderung: es ist nur ein Fiesling! Er hat sich die Welt durch die Produktion einer neuen, besonders perfiden Droge in nur drei Jahren angeeignet. Doch jetzt scheint sein Gebäude in Gefahr zu sein, denn erstmals ist es jemand gelungen, sich der Sucht scheinbar zu entziehen. Die Heldin schafft es trotz ihrer Verletzungen allen Schergen zu entkommen...Wirklich?

Kritik:
Ein neuer Stern am Comic-Himmel? Vielleicht, denn die beiden Neulinge können etwas. Jetzt müssen sie zeigen, dass sie dieses Level auch halten können (und damit meine ich nicht nur Qualität, sondern vor allem Stress, Termine und Regelmäßigkeit). Die schwarz-weiße DüsterEndZeitSerie macht jedenfalls neugierig, wie das Drogenimperium reagieren wird. Manchmal geraten die Gesichter noch etwas plump, aber das Meiste ist wirklich sehr gute Arbeit!

-Bat- Note: 3+

Nach oben


intravenös 2/4     Cover
Nightfall studios/Zwerchfell Verlag (Originalausgabe)
Preis: € 3,50
T: Kießler
Z: Schukalla

Inhalt:
Janine Weiland ist gerettet, zumindest vorerst, denn die beiden Gestalten waren nichts anderes als freie Junkies, die die Heldin in ihr Safehouse gebracht haben. Dort müssen allerdings die Körperfunktionen der Black-Snow-Abhängigen neu eingestellt werden. Black Snow ist das Teufelszeug, mit dem es dem „Bösen“ gelang, die Welt so schnell zu unterjochen. Niemand, der einmal BS genommen hat, wird jemals wieder darauf verzichten können. Da es die Leistungsfähigkeit aber nicht beeinträchtigt (eher erhöht), schafft es für alle möglichen Einsätze eine nicht mehr zu überbietende Motivation: Sei erfolgreich und du bekommst eine neue Ration!

Kritik:
Es geht spannend weiter und der gesetzte Standard wurde eingehalten! Top!

-Bat- Note: 3+

Nach oben


intravenös 3/4     Cover
Nightfall studios/Zwerchfell Verlag (Originalausgabe)
Preis: € 3,50
T: Kießler
Z: Schukalla

Inhalt:
Das musste ja kommen: Wenn es eng wird, muss die Action herhalten... Na ja, was soll's: Unsere Freunde verlassen ihre alte Kirche und geraten prompt in des Visier einer Jägerin, von denen unzählige momentan die Stadt nach Janine Weiland durchkämmen, denn sie muss unter allen Umständen zurück in den Machtbereich von Mr. Harp, damit dieser die Gefahr des Freimachens von und Besiegens der Sucht verstehen und verhindern kann. Zwar können sie diesen Fight noch überstehen, aber werden sie jemals wieder Ruhe finden?

Kritik:
Zu erwähnen sei als erstes das centerfold, das jede Ausgabe schmückt! In der Mitte darf sich immer jemand austoben und seine Version abliefern; heute ist es Billy Tan. Schöne Idee, die den Sammelwert der Serie (und ihren Gebrauchswert!) doch deutlich erhöhen. Die Zeichnungen sind weiter gut, wenn ich auch die in vielen Leserbriefen geäußerten Wünsche nach einer Neuauflage in Farbe nicht nachvollziehen kann, denn diese düstere Geschichte mit Kirchen, Friedhöfen, Regen und Slums sowie einem Haufen Junkies kann eigentlich durch die Farbe nur verlieren!

-Bat- Note: 3

Nach oben


intravenös 4/4     Cover
Nightfall studios/Zwerchfell Verlag (Originalausgabe)
Preis: € 3,50
T: Kießler
Z: Schukalla

Inhalt:
Der Dead New World Zyklus ist abgeschlossen, die Lichter gehen aus und wir gehen nach Haus...Nein, ganz so ist es nicht, denn obwohl sich die Beiden mittlerweile von Zwerchfell getrennt haben, um ihre eigenen Wege zu gehen, ist doch hoffentlich noch mehr von ihnen zu erwarten.

Kritik:
Diese Story bringen sie jedenfalls zwar etwas zu actionlastig aber dafür mit einem echt guten Finish zu ende! Wobei die Kampfbilder nach meinem Geschmack kleiner und weniger hätten sein können. Aber das nächste Projekt ist ja schon angekündigt! Auf geht´s Buam oder wie heißt das in Bayern!? Ach ja, und das Cover ist wirklich ganz nett geworden. Nur frage ich mich, warum die Bosse immer steinalt sind und die Heldinnen drüsenkrank? Ist der Verkaufserfolg dadurch wirklich soviel größer?

-Bat- Note: 3

Nach oben


Nach oben