Meine liebsten Comic-Shops Teil 4: Neunte Kunst in Osnabrück

Die „Neunte Kunst“ befindet sich direkt in der Osnabrücker Innenstadt in der Redlingerstr. 8 und macht schon von weitem mit einem bunten, in die Straße hineinragenden Reklameschild auf sich aufmerksam. Einige Ständer präsentieren bereits vor der Ladentür Material und die wenigen Fenster lassen erahnen, dass im Inneren Comics und Merchandise erhältlich sein werden.

Wenn die Eingangstür durchschritten ist, öffnet sich ein großer, heller Raum, der in keiner Weise an die Klischees eines comic-shops erinnert. Aufgeräumt und ohne überquellende Kisten werden vor weißen Wänden, meistens sogar in Vollpräsentation der Cover, Comics in hellen Holzregalen angeboten. In der Mitte des ebenerdigen Eingangsbereiches ist ein großer Holztisch, der ebenfalls als Auslagefläche dient und unter ihm befinden sich versteckt die Abholfächer, die somit den Eindruck nicht stören.

Auch im hinteren Bereich, etwa einen Meter höher, angenehme Präsentationen und gefüllte Regale im Backlist-Bereich. Zusätzlich gibt es eine Manga-Ecke, Magazine (auch antiquarisch!!) und natürlich ein wenig Merch, unter anderem Figuren und Tim & Struppi-Taschen.

Vom vorrätigen Material lässt die „Neunte Kunst“ wenig vermissen. Obwohl es in Osnabrück noch einen Manga/Superhelden-Spezialladen gibt, sind beide Bereiche gut abgedeckt. Der Frankobelgische Bereich war ausgezeichnet vorhanden und präsentiert und auch aus der Independentschiene fand sich das eine oder andere. Der Sekundärbereich war ebenfalls da und mit Sorgfalt ausgewählt – Was will man mehr?

An den Wänden oberhalb der Regale „Neunte Kunst“, Originale und Drucke von ausgewählten Künstler*innen, teilweise zum Verkauf, teilweise mit Widmung (Don Rosa!) für eben diesen Laden.

Besonders hervorheben möchte ich den Service und die Freundlichkeit des Personals! Ich suchte einen Titel, der noch nicht vorrätig war. Natürlich wurde mir angeboten, den Band zu bestellen. Was ich aber nicht gewöhnt bin, ist, dass mir vorgeschlagen wurde, die Bestellung selbstverständlich auch auf Rechnung zu versenden. Die Lieferung kam prompt, gut verpackt und dann auch noch mit den Peanuts frankiert – Vielen Dank auf diesem Weg.

Fazit: Wer nach Osnabrück kommt sollte unbedingt einen Schlenker über die „Neunte Kunst“ machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.