George R. R. Martin – Königsfehde 3

Das Lied von Eis und Feuer

Story: Landry Q. Walker nach George R. R. Martin
Zeichnungen: 
Mel Ruby
Originaltitel: 
A Clash of Kings: The Graphic Novel: Volume 3

Panini Comics

Broschur | 192 Seiten | Farbe | 20 €
ISBN: 978-3-7416- 2532-9

Cover George R. R. Martin - Königsfehde 3

Game of Thrones oder richtigerweise Das Lied von Eis und Feuer ist ein multimediales Mega-Spektakel: Die Bücher machten den Anfang, die HBO-Serie folgte. Mittlerweile gibt es Orchester, die mit der Musik touren, Kochbücher, Bastelbögen und Actionfiguren und natürlich auch Comics. Diese erscheinen in den USA bei Bantam und auf Deutsch bei Panini. Sie sind so etwas wie eine Zeitmaschine, veröffentlichen sie doch aktuell den Inhalt des zweiten Buches.

Alle gegen Alle

Der dritte Teilband von Königsfehde setzt mit der ersten öffentlichen Demütigung von Sansa durch Geoffrey ein. Der enthemmte Psychopath hat nie Grenzen aufgezeigt bekommen und entsetzt Freund und Feind durch seine sadistischen Handlungen. Trotzdem wagt fast niemand gegen ihn aufzubegehren, da er durch die ihm treu ergebene Soldateska geschützt ist und jedes Anzeichen von Widerstand erbarmungslos vernichtet.

Auf der anderen Seite gibt es mehrere Anwärter auf den Thron. Alle von ihnen glauben, der einzige „wahre“ und „rechtmäßige“ Herrscher in spe zu sein. Dementsprechend ist es selbstverständlich viel wichtiger, gegeneinander zu kämpfen und Truppen zur gegenseitigen Vernichtung zu führen. Weder das Leid der angeblich im Vordergrund stehenden Bevölkerung, die man schließlich regieren möchte, noch das Überleben der eigenen Truppe führen zu irgendwelchen Überlegungen. Es gilt schließlich, die Macht zu erlangen.

Wem das jetzt irgendwie bekannt vorkommt, liegt wahrscheinlich richtig. In der Geschichte der Menschheit hat es schon oft genug Männer (!) gegeben, die aufgrund zu erlangender oder zu verteidigender Macht zu allem bereit waren. Und natürlich auch schon immer Tausende von Opfern! Und oft genug fanden sich genügend bereitwillige Unterstützer*innen. All das in epischer Breite (und mit wirklich gut erzähltem Spannungsbogen, verwoben mit Einzelschicksalen über verschiedene Ebenen und mit Fantasy-Elementen verknüpft) findet sich bei dieser Saga von George R. R. Martin in der Comic-Fassung von Landry Q. Walker wieder. Mehr bei Teil 1.

Variant George R. R. Martin - Königsfehde 3
Cover der limitierten Hardcoverausgabe

Emotionen, Kampf und Blut in Serie

Mel Ruby hat das Ganze auf das Papier gebracht. In einem ziemlich realistischen Stil zeigt er die Gewalt der Täter, aber auch das Leiden der Opfer und die Versuche, sich irgendwie durchzuwurschteln. Niemand wird bei dieser Serie erwarten, dass sie für 10-jährige umgesetzt worden wäre. Ruby hat sich aber auch nicht nach oben vergriffen und deutet oft eher an, als das er detailliert. Trotzdem ist der Comic nichts für schwache Nerven!

Obwohl im Original oft genug Erniedrigungen vorkommen und daher natürlich auch Teil dieser Umsetzung sind, gelingt es hier doch einigermaßen, sie nicht voyeuristisch darzustellen. Niemand kann sich an diesen Szenen weiden und US-typisch gibt es kaum Nackt-Szenen, definitiv weniger als in der gefilmten Variante. Wer das Original mag, wird hier auch seinen Spaß haben, wer eher auf märchenhafte Fantasy steht, wird durch diesen Band eher nicht vom Gegenteil überzeugt werden.

Werkgetreue Umsetzung

Alles in allem eine ziemlich werkgetreue Umsetzung! Natürlich leidet die Serie etwas darunter, dass die Storyline fast schon zum Allgemeinwissen gehört. Gerade deswegen kann man aber hier beim erneuten Starten kleine Details aus der Rückschau ganz anders bewerten.

Der deutsche Sammelband enthält acht Hefte und natürlich auch das eine oder andere Variant-Cover als ganzseitige Abbildung. Die Klappenbroschur ist gut gemacht und gibt beim Lesen genügend Stabilität und die Glanzapplikation auf dem Umschlag sieht ebenfalls genreangemessen aus! Für die vielen Fans gibt es hier sicherlich nicht viel zu überlegen. Der Band ist auch als Hardcover erhältlich.

Dazu passen ein Frühligsbock und die immer noch aktiven Buzzcocks!

© der Abbildungen 2021 George R. R. Martin / Panini Verlags GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!