King/Fornés – Rorschach 4

Wahnsinn und Wahrheit

Story: Tom King
Zeichnungen: 
Jorge Fornés
Originaltitel: 
US-Black Label Rorschach 10 – 12

Panini Comics Black Label

Hardcover | 76 Seiten | Farbe | 15 €
ISBN: 978-3-7416-2498-8

Cover Rorschach 4

Verschwörungstheorien sind in aller Munde. Es gibt Leute, die behaupten, dass verkleidete Reptilienwesen uns regieren, oder, dass Impfungen den Körper mit Fremdkörpern verunreinigen, die ihn „übernehmen“ und gefügig machen sollen. Daneben gibt es aber auch Populisten, die mit Fakenews Stimmung machen wollen und etwa von einer gestohlenen Wahl faseln. Schon Watchmen war eine zutiefst politische Serie, die viele Fragen gestellt hat. Tom King lässt seinen Spinn-Off Rorschach 35 Jahre später spielen und verknüpft die Themen sehr geschickt!

Der Wahlkampf

Die ganze Geschichte spielt in einer fiktiven USA. Robert Redford hat nach dem scheinbaren Angriff der Tintenfischmonster die Wahlen zum Präsidenten der USA gewonnen, den Krieg in Vietnam beendet und regiert seitdem ununterbrochen. Auch die jetzt anstehenden Wahlen scheinen ihm sicher zu sein. Sein Gegenkandidat, der erzkonservative Gouverneur Turley, muss sich etwas einfallen lassen. Ein als Rorschach verkleideter Comickünstler und seine als Cowgirl verkleidete Begleiterin werden bei einem Attentatsversuch auf Turley getötet, ein Ermittler wird von dem Opfer auf diese Tat angesetzt. Er glaubt, dass das FBI eine Verwicklung von Präsident Redford vertuschen werde.

Rorschach 4 page 3

Und tatsächlich scheinen immer mehr Indizien darauf hinzuweisen, dass die Tat ohne die Unterstützung von mächtigen, einflussreichen Stellen nicht möglich gewesen wäre. Die Beweise, die auf diese Spur hindeuten, sind gut versteckt und alle möglichen Zeug*innen sind verstorben. Doch die akribische und nicht gerade freundlich-gewaltfreie Arbeit des Ermittlers fördert ein Mosaiksteinchen nach dem nächsten hervor. Doch hinter jeder Schicht gibt es noch eine weitere.

Extrem spannender Politthriller, in dem King sämtliche Auswüchse der aktuellen (amerikanischen) Politlandschaft unterbringt. Unterhaltsam sind dabei die vielen kleinen Hinweise auf tatsächliche Ereignisse der letzten 35 Jahre, die hier anders stattgefunden haben. Watchmen sind ein dickes Brett und bei einer „Fortsetzung“ stellt sich immer die Frage des Verhebens. Hier bleibt als Kommentar aber nur ein „well done“!

Rorschach 4 page 4

Die grandiose Umsetzung

Die Handelnden in diesem Werk sind fast alle sehr vielschichtig. Sie präsentieren das Offensichtliche, das, was sie preisgeben wollen und haben darunter noch Verborgenes. Jorge Fornés schafft es, allen diesen Schichten graphisch ihren eigenen Raum zu geben. Dafür teilt er Seiten vertikal, spielt mit unterschiedlichen Grundtönen und lässt Träume und Visionen mit der Realität verschmelzen.

Die Bilder sind ursprünglich für ein viel kleineres Format gedacht gewesen. Umso erstaunlicher ist es, dass jede einzelne Seite auch in dieser Größe funktioniert und wirkt. Die Gesichter sind irgendwie hard-boiled-realistisch. Dadurch wirken sie einerseits US-typisch, erlauben aber trotzdem genug Tiefe, den Personen die Emotionen auch abzunehmen. Am besten gefallen mir die filmisch wirkenden Szenen, die quasi in Zeitlupe ablaufen.

Rorschach 4 page 5

Eine Serie für das Regal

Viele amerikanische Serien sind für den schnellen Konsum geplant und fabriziert. Im nächsten Jahr gibt es einen ähnlichen Nachfolger und dann wieder einen. Rorschach ist dagegen eine Serie, die man aufbewahren sollte, um sie von Zeit zu Zeit erneut zu konsumieren. Zurecht tauchte sie bei einigen Kolleg*innen bereits 2021 in der Jahresbestenliste auf. Jetzt, da sie mit diesem fantastischen Band ihr Ende gefunden hat, ist das umso mehr gerechtfertigt!

King spielt mit Verschwörungstheorien und Falschmeldungen. Er spielt sie gegeneinander aus und versucht jeweils Ross und Reiter zu nennen, indem er hinterfragt, wem die Information nutzen würde, wenn sie denn stimmen würde. Der Ermittler kann einem leidtun. Obwohl brutal und rücksichtslos, glaubt er doch an die Wahrheit und muss sich irgendwann entscheiden. Topp-Tipp!

Cover Rorschach 4 Variant
Cover der limitierten Ausgabe

Dazu passen Blaggers ITA mit „That’s where it ends“ und ein Whiskey Sour.

© der Abbildungen 2022 DC c/o Panini-Verlag GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Content is protected !!